23.12.2021

Weihnachtsgrüße

Wieder geht ein besonderes Jahr zu Ende. Auch im Wurzelino Natur- und Waldkindergarten war es spannend. Endlich der Start am 1. Februar 2021 als Kindergarten statt Spielgruppe und dann der Lockdown. Notbetreuung und Betreuung für alle Kinder wechselten sich bis Mai ab. Parallel reichten wir den Bauantrag für den endgültigen Standort im Wald ein.
Nun freuen wir uns über die Genehmigung des Bauantrags. Die Wurzelinos haben Ferien ab 24. Dezember. Nach Weihnachten findet der Abbau auf unserer Wiese statt und in der ersten Januarwoche ist der Umzug in den Wald geplant. Am 10. Januar 2022 starten die Wurzelinos in der „Waldstraße 9/1“ und freuen sich schon sehr darauf.
Ich wünsche Ihnen im Namen der Vorstandschaft und dem Wurzelino-Team ein fröhliches Weihnachtsfest. Genießen Sie die Zeit zwischen den Jahren und starten Sie in ein glückliches, gesundes und behütetes neues Jahr 2022. Ich grüße Sie mit einem Gedicht von Ute Latendorf.
Cornelia Höger

Leben lernen
Von der Sonne lernen zu wärmen,
von den Wolken lernen, leicht zu schweben,
von dem Wind lernen, Anstöße zu geben,
von den Vögeln lernen, Höhe zu gewinnen,
von den Bäumen lernen, standhaft zu sein.
Von den Blumen das Leuchten lernen,
von den Steinen das Bleiben lernen,
von den Büschen im Frühling Erneuerung lernen,
von den Blättern im Herbst das Fallen lassen lernen,
vom Sturm die Leidenschaft lernen.
Vom Regen lernen, sich zu verströmen,
von der Erde lernen, mütterlich zu sein,
vom Mond lernen, sich zu verändern,
von den Sternen lernen, einer von vielen zu sein,
von den Jahreszeiten lernen,
dass das Leben immer von neuem beginnt.

Admin - 17:08 @